Sicher im Chat!

Chatten macht Spaß! 

Aber Chatten kann auch gefährlich werden! 

Der PC ist aus dem Leben heute nicht mehr weg zu denken. Sich verabreden, einfach mal so mit jemandem zu reden = zu chatten, online sein,  das ist für euch- für die Kids und Teens von heute eine Selbstverständlichkeit.

Und doch wird über die Gefahren oft erst dann nachgedacht, wenn es schon passiert ist. Auch heutige Eltern sind gerade auf diesem Gebiet noch ziemlich unwissend, einige wollen mit der neuen PC- Welt gar nicht viel zu tun haben, andere sind selbst so darin vertieft, dass sie nur den Spaß, nicht aber die Gefahren sehen.

  • Eine große Anzahl von Kindern und Jugendlichen werden täglich im Internet verbal, d.h. sprachlich missbraucht. Sie erhalten unaufgefordert pornographisches Bildmaterial, das ganz schön erschreckend ist. Kinder werden zu Cybersex aufgefordert, sollen Fotos von sich machen (angeblich zu Zwecken der Aufklärung) oder sich vor der Webcam ausziehen.
  • Täglich werden Kinder und Jugendliche Opfer von pädokriminellen Menschen- Männern und auch Frauen, die zu verlockenden Fotoshootings einladen oder so vertrauensvoll daher kommen, dass sich so manches Kind oder Jugendliche über diese Zuwendung freut. Und dann wird vorgeschlagen, sich zu treffen....!
  • Pädokriminelle loggen sich in Kinderchat- Räume ein, sie knüpfen Kontakt über Mail oder der sogenanten "ICQ- Flüsterfunktion" in Einzelräumen. Und oft bleibt es nicht bei diesen Kontakten ....!