Suchtkranke Eltern

Trinkt einer in deiner Familie
zu viel Alkohol oder nimmt Drogen?

 

Hallo, machst du dir vielleicht Sorgen darüber? 

Bist du unsicher, ob das noch normal ist?

Hast du Angst, dass jemand bemerken könnte, was bei dir zu Hause los ist?

Schämst du dich manchmal dafür?

                                                        

Und erlebst du manchmal so etwas:

... dass deine Eltern Versprechen nicht einhalten,

... dass sie dich ohne Grund kritisieren,

...dass sie mal ganz ´normal´ sind und mal kaum ansprechbar,

...dass sie von dir verlangen, nichts zu erzählen,

...dass du viel Verantwortung dafür hast, ob es zu Hause läuft,

...dass es nicht um dich geht, sondern sich alles um einen Elternteil dreht,

...und vieles mehr.

Du kannst das Trinken oder den Drogenkonsum deiner Eltern nicht stoppen,
aber du kannst etwas unternehmen, damit es  dir  besser geht!

Du bist nicht allein!

"Jedes sechste Kind in Deutschland lebt in einer Familie, in der eine Person Alkohol missbraucht oder unter Alkoholismus leidet.  Andere Kinder sind von der Drogenabhängigkeit eines Familienmitgliedes betroffen. Es wird geschätzt, dass 2,65 Millionen Kinder in ihrem Zuhause mit den Suchtproblemen ihrer Eltern zu tun haben."

Auf der Homepage www.traudich.nacoa.de  findest du viele Informationen zu diesem Thema, die dich darin unterstützen können, mit diesen Problemen  besser umgehen zu können und dir angemessene Hilfe zu holen.

Eine weitere Hilfe möchten auch wir dir anbieten. Gerne kannst du uns nutzen, um über deine Sorgen, Gedanken und Gefühle zu sprechen. Wir haben ja Schweigepflicht, nichts wird daher nach draußen, auch nicht zu deinen Eltern dringen. Wir sind gerne für dich persönlich da, wenn du kommen möchtest, aber auch online über unser find-yourway-Beratungsangebot, bei dem du völlig anonym bleiben kannst. 

Und es gibt noch zwei andere Seiten, die für Kinder oder Jugendliche mit diesen Problemen gute und wichtige Informationen anbieten: www.kidkit.de   und   www.flaschenkinder.de  ! Bleib nicht alleine! Hol dir Unterstützung und Hilfe! 

Trau dich!